Nachfolgend einige Zitate Viktor Frankls, die einen kurzen Einblick in sein Menschenbild geben:

 

  • "Der Mensch handelt nicht nur gemäß dem, was er ist, sondern er wird auch, wie er handelt.
     
  • Man muss sich auch von sich selbst nicht alles gefallen lassen.
     
  • Die Frage ist falsch gestellt, wenn wir nach dem Sinn des Lebens fragen. Das Leben ist es, das Fragen stellt.
     
  • Die letzte der menschlichen Freiheiten besteht in der Wahl der Einstellung zu den Dingen.
     
  • Menschliches Verhalten wird nicht von Bedingungen diktiert, die der Mensch antrifft, sondern von Entscheidungen, die er selber trifft.
  • Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“
  • Die Spielregeln des Lebens verlangen von uns nicht, dass wir um jeden Preis siegen, wohl aber, dass wir den Kampf niemals aufgeben.
  • Noch nie hat ein Tier danach gefragt, ob das Leben Sinn hat. Das tut eben nur der Mensch, und das ist nicht Ausdruck einer seelischen Krankheit, sondern der Ausdruck geistiger Mündigkeit.
  • Für gewöhnlich sieht der Mensch nur das Stoppelfeld der Vergänglichkeit; was er übersieht, sind die vollen Scheunen der Vergangenheit. Im Vergangensein ist nämlich nichts unwiederbringlich verloren, vielmehr alles unverlierbar geborgen."

 

 

 

Christiane Bayer-Nill

 

Logotherapeutin

Traumatherapeutin

Paarberaterin  

Soziologin M.A.

 

Wehrneckarstr. 15

73728 Esslingen am Neckar

 

Terminvereinbarung unter
Telefon: 0711-134 987 63

christiane.nill@beratung-nill.de

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christiane Bayer-Nill
Beratung in und um Esslingen, Stuttgart, Plochingen,
Filderstadt, Nürtingen, Göppingen, Waiblingen.